Aikidō (jap. 合気道 oder 合氣道) ist eine defensive japanische Kampfkunst. Sie wurde von Morihei Ueshiba aus alten Budō-Disziplinen wie dem Daitō-Ryū Aiki-Jūjutsu entwickelt.  Wir beschreiten einen Weg der persönlichen Entwicklung. Das Ziel ist, die Einheit von Geist, Körper und Energie herzustellen. Die Aikidotechniken ermöglichen zu lernen, die eigene Energie mit der Angriffsenergie zu verbinden und diese umzulenken.

Der Aikidoclub Innsbruck ist der älteste und größte Aikidoverein in Tirol (über 60 Mitglieder und 25 Schwarzgurte vom 1. bis zum 5. Dan).  Zahlreiche Trainingsmöglichkeiten in der Früh und am Abend und jedes Jahr zahlreiche Lehrgänge mit hochgraduierten Meistern ermöglichen den Mitgliedern einen optimalen Trainingsfortschritt.


Training während des Semesters bis  03.07.2016

Montag | Frühtraining von 06:00 – 07:00
Wolfgang Szentkereszty, 1. Dan
  Dojo Arzl | Innsbruck, Arzler Straße 122 (durch den Garten)

Montag | 18:30 – 20:00 | 20:00 – 21:30
Gerald Gunsch, 5. Dan, Klaus Rappold, 3. Dan
  Universitätssportinstitut Innsbruck, Fürstenweg 187, Halle 4 (Inskription erforderlich, 1x Schnuppern möglich)

Dienstag  | 15:30 – ca. 16:30  (Interessenten bitte Mail an ani.juen@tsn.at)
Kindertraining mit Anita Juen, 3. Dan
  Dojo Arzl | Innsbruck, Arzler Straße 122 (durch den Garten)

Mittwoch | Frühtraining von 06:00 – 07:00
Wolfgang Szentkereszty, 1. Dan
  Dojo Arzl | Innsbruck, Arzler Straße 122 (durch den Garten)

Mittwoch | 19:30 – 21:30
Gerald Gunsch, 5. Dan, Klaus Windisch, 2. Dan
  Judozentrum Innsbruck | Franz-Fischer-Straße 7c

Donnerstag |19:30 – 21:00
Gerald Gunsch, 5. Dan / Hans-Peter Schröcker, 4. Dan
  Dojo Arzl | Innsbruck, Arzler Straße 122 (durch den Garten)

 Freitag | 18:30 – 20:00
Randolf Pichler,  2. Dan / Hildegard Domberger, 2. Dan,
  Universitätssportinstitut Innsbruck, Fürstenweg 187, Halle 4 (Inskription erforderlich, 1x Schnuppern möglich)


Fronleichnam 26.05.2016

Sommerferien Mo 04.07. bis So 02.10.2016